Galerie
Downloads
Weblinks
Newsletter
Ortenauer STÄRKE
Ortenauer Kindertagespflege

Umsetzung - gute Beispiele

Schüler auf Entdeckungsreise: Science Days im Europa-Park KOPIE


Bei den 15. Science Days in Deutschlands größtem Freizeitpark wurden wieder viele naturwissenschaftliche Fragen beantwortet. Über 20.000 Kinder, Jugendliche und Familien tauchten vom 22. bis zum 24. Oktober 2015 in eine spektakuläre Wissenswelt ein und erlebten an zahlreichen interaktiven Stationen Experimente rund um das Schwerpunktthema Licht. Zum Jubiläum wurde Jürgen Mack, Inhaber Europa-Park, zum Ehrenmitglied des Förderverein Science & Technologie e.V. ernannt, ein neuer Weltrekord im Kopfrechnen aufgestellt und ein Kleinwagen auf Luftballons geparkt.
 
Mit dem Schwerpunktthema „Faszination Licht“ präsentierte d [...]

Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Schüler auf Entdeckungsreise: Science Days im Europa-Park KOPIE


Bei den 15. Science Days in Deutschlands größtem Freizeitpark wurden wieder viele naturwissenschaftliche Fragen beantwortet. Über 20.000 Kinder, Jugendliche und Familien tauchten vom 22. bis zum 24. Oktober 2015 in eine spektakuläre Wissenswelt ein und erlebten an zahlreichen interaktiven Stationen Experimente rund um das Schwerpunktthema Licht. Zum Jubiläum wurde Jürgen Mack, Inhaber Europa-Park, zum Ehrenmitglied des Förderverein Science & Technologie e.V. ernannt, ein neuer Weltrekord im Kopfrechnen aufgestellt und ein Kleinwagen auf Luftballons geparkt.
 
Mit dem Schwerpunktthema „Faszination Licht“ präsentierte d [...]

Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Tag der Familie mit Parkfest im Bürgerpark Offenburg


„Was gibt es schöneres, als gemeinsame Zeit zu verbringen und zu feiern?“ - in diesem Jahr fand das traditionelle Parkfest der Offenburger Innenstadteinrichtungen und Vereine im Vorfeld des Tags der Familie am Samstag, 12. Mai 2012 im Bürgerpark statt. "...von Bürgern für Bürger..." so wurde auch in diesem Jahr das Parkfest von Gruppen und Vereinen aus dem Stadtteil vorbereitet, unterstützt und durchgeführt.
 
Eingebettet in die Aktionen zum „Tag der Familie“ bot das Parkfest allen Offenburgern einen fröhlichen Rahmen zum Feiern und zur geselligen Begegnung und damit auch ein Forum, d [...]
Bilder zu diesem ArtikelArtikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Aktionstag der Familie 2010 in Ohlsbach


Die Gemeinde Ohlsbach hat am Sonntag, den 27. Juni 2010, im Rahmen der Einweihung des Dorfplatzes einen Aktionstag der Familie durchgeführt.
 
Hier konnten sich die Familien und alle Interessierten, bei schönstem Sonnenschein, über die Arbeit des Kindergartens und der Schule informieren. Über 150 Kinder nahmen an der bunt aufgebauten Spielstraße teil und hatten ihren Spaß und ihre Freude. Als Belohnung durften alle ein kleines Geschenk mit nach Hause nehmen.
 
Für das leibliche Wohl der Kinder sorgte u.a. die Dorfhelferinnenstation mit ihrem Eis- und Waffelstand. Das Eis vom Bauernhof lockte s [...]
Bilder zu diesem ArtikelArtikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Gemeinsame Kinderferienbetreuung der Firma Burda und des Landratsamtes


Viel Spaß hatten die Kinder beim Besuch der Feuerwehr

Die Kinderferienbetreuung nutzten auch dieses Jahr viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes Ortenaukreis sowie der Firma Burda, um die Herausforderungen von Familie und Beruf besser vereinen zu können. Insgesamt haben 59 Kinder zwischen zwei und dreizehn Jahren in den Pfingst- und Sommerferien an der Kinderferienbetreuung im Landratsamt teilgenommen, während ihre Eltern gearbeitet haben.

Der Tagesmütterverein Offenburg e.V. und Auszubildende des Landratsamtes betreuten die Kinder beim Spielen, Basteln oder ausg [...]

Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Gengenbacher KinderStadt 2010


Der Stadtrat bei der täglichen Sitzung
Die Gengenbacher KinderStadt ist eine alternative Form der Stadtranderholung für Kinder im Alter von 7 – 11 Jahren. Die Kinder sind Bürgerinnen und Bürger in ihrer eigenen Stadt, in der sie leben, arbeiten und Freunde treffen. Die Kinder „arbeiten“ und verdienen Geld in einer eigenen Währung (Piepen). In einem geschlossenen Geldkreislauf geben sie das Geld für Konsumgüter, Essen und Trinken und Freizeitgestaltung wieder aus. Die Bürgerinnen und Bürger der KinderStadt wählen Bürgermeister/in und Stadtrat und können in den Stadtversammlungen und in ihrem jeweiligen Arbeitsbereich (Bank, Post, Radio, Zeitung, Schneide [...]
Bilder zu diesem ArtikelArtikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

"FamTische - Familien im Gespräch" - FamTische öffnen Horizonte und schaffen Begegnung... durch spannende Themen und Austausch bei Eltern zu Hause!


<span style='font-family: Arial; font-size: 11pt; mso-bidi-font-size: 9.0pt; mso-fareast-font-family: 'Times New Roman'; mso-ansi-language: DE; mso-fareast-language: DE; mso-bidi-language: AR-SA; mso-bidi-font-weight: bold'>Moderatorinnengruppe bei einer Auswertungsrunde</span>
Das Elternbildungsprojekt "FamTische - Familien im Gespräch" ist ein Kooperationsprojekt der Stadt Lahr, Amt für Soziales, Schulen und Sport und der Psychologischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Ortenaukreises in Lahr.
 
FamTische sind einfach: Eine Gastgeberin oder ein Gastgeber lädt 5 - 7 Gäste zu sich nach Hause ein. Gastgeber können dabei Mütter oder Väter sein, die Interesse haben, sich mit anderen Eltern zu einem ausgewählten Thema auszutauschen. Als Gäste werden Eltern aus dem Freundeskreis, der Nachbarschaft, aus dem Kindergarten ode [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Praxisbeispiel: STÄRKE im Ortenaukreis - innovatives Beispiel


Eine Bestands- und Bedarfserhebung zur Familienbildung im Landkreis Ortenau gab dem dortigen Bündnis für Familien und seinen Partnern den Anstoß zu einer Weiterentwicklung des Familienbildungsangebotes. Hierbei wurde das seit 2008 bestehende Landesprogramm STÄRKE mit seinen Angeboten in ein wirksames Gesamtkonzept zur Elternbildung miteinbezogen. Die Ziele des stetigen Ausbaus der Eltern- und Familienbildung sind besonders die Stärkung der Alltags- und Erziehungskompetenzen in den Familien und die Beförderung der Verantwortung der Generationen füreinander.
 
Im Ortenaukrei [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Kleine Forscher und großes Staunen: Science Days für Kinder im Europa-Park


Der Grundstein für Wissen muss in frühester Kindheit gelegt werden, denn Kinder sind begeisterungsfähig und entdecken jeden Tag etwas Neues. Genau diesen Ansatz verfolgen die „Science Days für Kinder“. Bereits zum sechsten Mal fand die Veranstaltung am 22. und 23. Juni im Europa-Park in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Science und Technologie e.V. statt und sorgte auch in diesem Jahr bei den vielen kleinen Wissenschaftlern für große Augen.

Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

"soNet e.V." Soziales Netz Oststadt in Offenburg


In dem Sozialen Netzwerk geht es um praktische Hilfen, die den Alltag der Bewohner und Bewohnerinnen erleichtern können. Praktische Hilfen können sowohl für ältere Menschen in und ums Haus geleistet werden, als auch bei der Versorgung und Betreuung von Kindern, bei Behördengängen, Einkäufen oder durch Gesellschaft leisen und Kontakt / Ansprache, etc.

Helfer/innen und Hilfesuc [...]

Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Familien und Schulklassen begeistert von erlebbarer Wissenschaft und Technik


Volle Konzentration bei chemischen ExperimentenVon 15. bis 17. Oktober 2009 sorgten die „Science Days“ im Europa-Park wieder für jede Menge Überraschungen und Lerneffekte! Im Europa-Park Dome, in der Medienhalle sowie in der Europa-Park Arena bot der Förderverein Science und Technologie e. V. zahlreiche spannende Angebote rund um Wissenschaft und Technik. Unter anderem bekamen die erneut mehr als 20.000 Besucher Antworten auf Fragen wie „Fließt in der Milchstraße wirklich Milch?“ oder „Warum fallen Wolken nicht vom Himmel?“.

„Neugierde und Kreativität werden heutzutage gerade bei naturwissen-schaftlichen und in technischen Berufen immer wichtiger &nd [...]
Bilder zu diesem ArtikelArtikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Ferienkindbetreuung Landratsamt Ortenaukreis 2009 macht Kindern Spaß


Die Ferienkinderbetreuung im Landratsamt Ortenaukreis kommt bei den Kindern wieder sehr gut an.

Ganz vorne auf der Liste der beliebtesten Aktionen war Minigolf, wie Oliver (12 ) und Alicia (13) angaben. Auch Marcel (8) war am Dienstag dabei und erzählt, dass er bei dem Pyramiden-Hindernis mit einem Schlag den Golfball einlochte. Benedikts (12) Favorit war das Fußballtraining mit Franz Benz. Dieser hatte am Mittwoch im OFV-Stadion mit den Kindern trainiert. Fabienne (9) und Estelle (7) waren begeistert bei der Olympiade dabei, die morgens im Park ausgetragen wurde. Freitag war Kinotag im Kreismedienzentrum.

Bei der diesjährigen Ferienbetreuung sin [...]
Bilder zu diesem ArtikelArtikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Pro Kind fließen 2000 EUR - Die Gemeinde Meißenheim gewährt Familien einen Rabatt beim Erwerb von Bauland


Die Gemeinde Meißenheim fördert junge Familien beim Kauf eines Bauplatzes von der Gemeinde. Pro Kind unter 18 Jahren werden 2000 EUR des Kaufpreises erstattet.

Die Förderung wird pro Familie nur einmal gewährt und berücksichtigt auch Kinder, die zwei Jahre nach Vertragsabschluss geboren werden. Wird das Grundstück allerdings innerhalb von zehn Jahren weiterverkauft, muss die Familie den erstatteten Geldbetrag dann wieder an die Gemeinde zurückzahlen. Die Regelung tritt rückwirkend zum 1. Januar 2009 in Kraft. Der Gemeinderat und die Verwaltung beschäftigen sich seit zwei Jahren mit dem Thema billigeres Bauland für Familien. Im [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

15. Mai 2009 - Aktionstag im Familienzentrum in Albersbösch, Offenburg


Am 15. Mai 2009 fand ein Aktionstag im Familienzentrum in Albersbösch, Offenburg ab 14:30 Uhr statt. Alle Eltern und Kinder waren zum Aktionstag mit dem Motto "Zeit für Familie" eingeladen.

In verschiedenen Gruppen backten die Kinder im Stadtteil- und Familienzentrum mit den Erzieherinnen Leckeres. Die Eltern konnten das „Selbstproduzierte“ im Familiencafé genießen. Eine Malstraße zum Thema „Zeit für Familien“ war aufgebaut.

Der geplante Spiel- und Spaßparcour ist wegen des schlechten Wetters förmlich ins „Wasser gefallen“. Dafür gab es kurzweilige Bingo-Spiele fü [...]
Bilder zu diesem ArtikelArtikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Mitmachen Ehrensache - Aktionstag des Jugendfonds und Jugendamtes!


Rund 400 Jugendliche haben mit ihrem Einsatz am 5. Dezember 2008 für den Jugendfonds Ortenau 7.500 Euro erwirtschaftet. „Wir sind sehr stolz auf dieses Ergebnis“, freut sich Katharina Matt vom Organisationsteam beim Jugendamt.

An diesem Aktionstag arbeiteten Schülerinnen und Schüler verschiedenster Schulen im Ortenaukreis in einem Betrieb oder bei einer Kommune. Das dabei verdiente Geld spendeten die Jugendlichen dem Jugendfonds Ortenau, der damit folgende vier Projekte fördert:

„Dädalus“:
Ein Kunstprojekt für benachteiligte Jugendliche, die eine Orientierung beim Übergang von Schule in den Beruf [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Ein Haus mit Mehrwert in Offenburg


Das Mehrgenerationenhaus Offenburg hat zahlreiche Projekte auf den Weg gebracht

Kinderbetreuung, Sozialcoaching oder Familie und Beruf: Das Mehrgenerationenhaus Offenburg ist ein Haus mit Mehrwert. Seit der Eröffnung im Sommer dieses Jahres sind zahlreiche Projekte erfolgreich durchgeführt worden. Für die Zukunft gibt es viele neue Pläne.

Zu den aktuellen Projekten gehörte in Kooperation mit dem Tagesmütterverein eine flexible Kinderbetreuung an den Adventssamstagen im Stadtteil- und Familienzentrum Innenstadt für Kinder im Alter von drei bis acht Jahren.

Zu den Betreuerinnen an den Adventssamstagen gehörten [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Familientag 2008 - Vergnügen pur für Groß und Klein


Anfang September haben über 80 Kinder und 40 Eltern beim Familientag im Landratsamt Ortenaukreis teilgenommen.

Dieses Jahr wurde den Kindern drinnen und draußen eine Vielzahl von Spielen und Überraschungen geboten. Während sich die einen beim Ponyreiten vergnügten, turnten die anderen auf der Hüpfburg oder ließen sich die Kinderschminkecke und das Kino nicht entgehen.

Die Schatzsuche erfreute auch viele Teilnehmer, die durch die Flure des Landratsamtes flitzten, um einen der begehrten Preise (z.B. Eintrittskarten für die Vogtsbauernhöfe und den Europapark) zu gewinnen, welche dann bei der großen Siegerehrung d [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Offenburg: Erster Platz für Stadtteil- und Familienzentrum Innenstadt


Kinder beim Einzug im letzten Jahr.Stadtteil- und Familienzentrum Innenstadt erhält den ersten Preis bei einer landesweiten Wettbewerbsinitiative

Als eines von sechs erstplatzierten Projekten des landesweiten Wettbewerbs „Wohnen im Kinderland Baden-Württemberg – Eine Offensive für zukunftsorientierte Städte und Gemeinden“, wird das vor einem Jahr in Betrieb gegangene Stadtteil- und Familienzentrum (SFZ) Innenstadt ausgezeichnet.

Die Übergabe des Preises erfolgte am 4. November im Rahmen eines Städtebaukongresses in Stuttgart. Die Auszeichnung für Offenburg steht auch für den seit Ende der 1980er-Jahre konsequenten Ausbau der Betreuungs-, B [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Kinderferienbetreuung des Landratsamtes auf Erfolgskurs


Insgesamt 50 Kinder zwischen drei und zwölf Jahren wurden dieses Jahr in den Pfingst- und Sommerferien durch Tagesmütter und Auszubildende im Landratsamt betreut, während ihre Eltern gearbeitet haben. Darunter waren erstmals auch elf Kinder, deren Eltern bei der Firma Burda arbeiten. Weitere 13 Kinder nahmen an den verschiedenen angebotenen Aktionen teil. Damit hat sich die Zahl der betreuten Kinder im Vergleich zum Jahr 2007, in dem die Kinderbetreuung zum ersten Mal angeboten wurde, mehr als verdreifacht.

Insgesamt wurden 14 verschiedene Aktionen angeboten. Die meisten davon haben die Kinder mit großer Begeisterung angenommen. Die „Renner“ in [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Kappelrodecker Kinder- fit und gesund durch Bewegung


Die Kappelrodecker Kindergarten- und Grundschulkinder sind im Mittel normalgewichtig, die in Sportvereinen organisierten Kinder haben motorische Vorteile. So lautete das erste grobe Ergebnis des Kinderturntestes, der Mitte dieser Woche in der Achertalhalle durchgeführt wurde und dem sich 275 Grundschul- und 165 Kindergartenkinder unterzogen. Das insgesamt gute Ergebnis wurde aber nicht einfach nur strahlend hingenommen, sondern um es zu halten oder noch zu verbessern, schlossen Gemeinde, der Badische Turner-Bund und die AOK einen Vertrag für eine nachhaltige Förderung der Bewegung der Kinder in Kappelrodeck.

Hintergrund der Aktion ist eine bundesweite Kampagne, [...]
Bilder zu diesem ArtikelArtikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Ideen für ein kinderfreundliches Gengenbach - Beteiligungsmodell mit Grundschülern


Ein Projekt in den 4. Klassen der Grundschule Gengenbach vom 29. — 30.04.2008

· Warum gibt es eine Zukunftswerkstatt für Kinder, was soll damit erreicht werden?
Durch die Zukunftswerkstatt werden Schüler der vierten Klassen an kommunalen Planungsprozessen und an den sie betreffenden Belangen beteiligt
Wie sieht eine kinderfreundliche Stadt aus? Hierzu haben sich schon viele Erwachsene ihre Gedanken gemacht. Bei der Zukunftswerkstatt werden dazu die Kinder befragt, die in Gengenbach leben. Dabei soll es nicht um abstrakte politische Forderungen gehen, sondern um ganz konkrete Dinge vor Ort, auf welche die Kommunalpolitik Einfluss nehmen kann [...]
Bilder zu diesem ArtikelArtikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Familien.Blatt Offenburg Juni 2008


Der Fachbereich Bürgerservice und Soziales der Stadt Offenburg gibt künftig zwei Mal jährlich im Juni und Dezember im OFFENBLATT spezielle Sonderseiten für Familien heraus. Unter dem Titel "FAMILIEN.BLATT" werden auf diesen Seiten Angebote, Termine, Informationen, Wissenswertes und vieles mehr für Familien - ganz lebensnah - publiziert. Die Stadt bietet für Familien damit einen weiteren, besonderen Service an und informiert zeitnah über Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien.

Familien.Blatt als pdf unter Downloads.

Ansprechpartnerin ist Frau Susanne Maria Kraft, Tel. 0781 82-2436,
Mail: susanne.kraf [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Ergebnisse der Fischerbacher Familienbefragung werden umgesetzt


Edeltraud Seiler im Gespräch mit Kultusminister Helmut Rau am BündnisstandIm Rahmen des Fischerbacher Familienfestes und der Einweihung des Dorflädle wurde ein Fragebogen herausgegeben, indem die Bürger von Fischerbach ihre Bedürfnisse artikulieren konnten und aufzeigten, wo sie Defizite sehen.

Die Ergebnisse wurden nun in der Gemeinderatssitzung im April 2008 vorgestellt und erste Verbesserungen wurden bereits umgesetzt.

So wurden die Schließtage des Kindergartens auf 19 reduziert. Wenn das Kindergartenpersonal auf Fortbildungstagung ist, werden die Kleinen von einer „Notgruppe für Eltern“ versorgt. Während der Schulferien sollen die Schüler an den Öffnungstagen im Kindergarten ebe [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Ferienkinderbetreuung 2008 im Landratsamt Ortenaukreis


Die Umfrage des Landratsamts zur Ferienkinderbetreuung ergab einen Betreuungsbedarf sowohl für die Pfingst- als auch für die Sommerferien.

Für die Pfingstferien ermittelte Personalentwicklerin Christina Wortmann einen Betreuungsbedarf für 30 Kinder in Offenburg, für die Sommerferien für über 60 Kinder. „Damit könnten wir altershomogene Gruppen bilden und für eine optimale Betreuung sorgen“, freut sie sich.

Sehr zur Freude auch von Landrat Klaus Brodbeck haben sich 60 Eltern an der Umfrage zur diesjährigen Ferienkinderbetreuung beteiligt, die einen Betreuungsbedarf für 80 Kinder angemeldet haben. [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Oberkircher "Pro Kids" Programm


Im zwanzigsten Jahr bietet das neue Kinder- und Jugendprogramm „Pro Kids“ der Stadt Oberkirch mehr Kurse als jemals zuvor an. Aus 67 Angeboten können die Kinder und Jugendlichen auswählen, 13 mehr als im Jahre 2007.
Ein kleines Jubiläum haben die Organisatoren des Kinder- und Jugendprogrammes „Pro Kids“ zu feiern. Seit 20 Jahren gibt es dieses Angebot in der Großen Kreisstadt Oberkirch. 1988 hat damals alles mit einer bescheidenen ersten Ausgabe begonnen. Seit 1991 gab es das beliebte Programm als Heftausgabe „Alle machen mit - Aktion für Kinder“. Seit 2002 haben sich das Design und auch der Name des Programms modernen Ma&s [...]
Bilder zu diesem ArtikelArtikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Neues Nahversorgungszentrum beim Fischerbacher Familienfest eröffnet


Das neue Nahversorgungszentrum.Beim Familienfest am 14.10.2007 wurde das neue Nahversorgungszentrum offiziell eröffnet. "Ihr Kaufmann" das neue Ladengeschäft zur Nah- und Grundversorgung der Bevölkerung mit Waren-und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs und Geldausgabeautomat wurde feierlich der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit diesem Projekt wurde auch ein Ort der Kommunikation geschaffen. "Ein Dorf ohne Treffpunkt ist ein totes Dorf" so die Investorin Traudel Ullmann. Prominentester Gast war Kultusminister Helmut Rau.

Nach dem offiziellen Teil konnte man sich in der Festmeile verwöhnen lassen. Alle Vereine zogen an einem Strang, kümmerten sich um die [...]
Bilder zu diesem ArtikelArtikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Naturschule Ortenau als UN-Dekadeprojekt ausgezeichnet


Die Deutschen UNESCO-Kommission hat kürzlich die Naturschule Ortenau zum zweitenmal als offizielles UN-Dekade-Projekt ausgezeichnet und damit ihre Arbeit und die Unterstützung der Schulen im Bereich der Natur- und Umweltbildung sowie der Bildung für nachhaltige Entwicklungsprozesse in Stuttgart gewürdigt, so das Amt für Schule und Bildung beim Ortenaukreis in einer Pressemitteilung.

„Wir sind stolz darauf, zu den wenigen Institutionen zu gehören, die diese Auszeichnung bisher erlangt haben, denn nur Projekte, die sich für die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, ökologische Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit in besonderer [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

"Familienfreundliches Hornberg" - unsere Veranstaltung "Probier's mal" - wir VEREINen Kinder am 29.09.07


<br />„Wir probieren’s mal miteinander …“, so Bürgermeister Siegfried Scheffold bei der Begrüßung zur Veranstaltung „Probier’s mal“ – wir VEREINen Kinder … und wir, die Hornberger Vereine, Institutionen und die Lenkungsgruppe „Familienfreundliches Hornberg“, haben es zusammen probiert.
Die ehrenamtliche Beteiligung und Mitwirkung war sehr groß und die Stimmung unter den vielen fleißigen Helfern sehr gut, denn „die Freude und das Lachen der Kinder sind der Sommer des Lebens“. So hatten nicht nur die Kinder beim Angebot von Musik-, Sport-, Kasperletheater-, Clown- sowie Kindermusicalvor [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Ohlsbacher Aktionstag rund um die Familie


Die Gemeinde Ohlsbach hat am 23. September im Rahmen der Gewerbeschau den 1. Aktionstag rund um die Familie durchgeführt. Um 12.00 Uhr eröffnete Bürgermeister Horst Wimmer den Aktionstag und begrüßte folgende Institutionen :

Tagesmütterverein Offenburg e.V. ;Kindergarten Ohlsbach ,Verlässliche Grundschule , Dorfhelferinnenstation Ohlsbach-Berghaupten , Ökunenische Sozialstation Gengenbach , Pflege im Kinzigtal, Ohlsbach , Pflege und Betreuungsheim Fußbach mit Tagespflegeeinrichtung ,Pflegeheim am Nollen , Sozialstation Kinzigtal und Seniorenresidenz

Der Aktionstag war sehr gut besucht und die Besucher konnten sich e [...]
Bilder zu diesem ArtikelArtikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Ferienkinderbetreuung im Landratsamt 2007


Der erste Sommerferienspaß mit Ferienkinderbetreuung im Landratsamt ist am 7. September mit dem 2. Familientag zu Ende gegangen. Manch kleiner Teilnehmer hat bereits freudestrahlend seine Teilnahme im kommenden Jahr angekündigt.

In Zusammenarbeit mit dem Tagesmütterverein Offenburg e.V. hat das Landratsamt Ortenaukreis in diesem Jahr erstmals eine Ferienkinderbetreuung für die Kinder seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angeboten.

Für insgesamt zwei Wochen hatten Eltern die Möglichkeit, ihren Nachwuchs geschulten Erzieherinnen und Tagesmüttern anzuvertrauen, die von engagierten Auszubildenden des Landratsamts unterstüt [...]
Bilder zu diesem ArtikelArtikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Offenburger Bündnis : Betreuung von Ein- bis unter Zweijährigen verbessert


Für Kinder ab zwei Jahren gibt es in Offenburg — im Gegensatz zu den meisten Kommunen in Westdeutschland —bereits einen kommunal beschlossenen Rechtsanspruchauf einen Kindergartenplatz. Aktuell besuchen fast 170 Kinder in der Altersstufe von zwei bis drei Jahren eine Kindertageseinrichtung. Für Kinder unter zwei Jahren stehen derzeit 24 Plätze zur Verfügung. Da es hierzu in den kommenden Jahren einen entscheidendenHandlungsbedarf gibt, werden, nachdem die Bund-Länder-Regelung zur Finanzierung des Ausbaus der Kleinkinderbetreuung feststeht — insgesamt 54 Plätze bereitgestellt werden. Diese sind trägerübergreifend in 12 Einrichtungen vo [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Jugendbüro in Offenburg eröffnet


Am 16. Juni wurde das JugendBüro der Stadt Offenburg offiziell eröffnet. Etliche Jugendliche und Erwachsene informierten sich über die neue Anlaufstelle mit Jugendcafé. Den passenden Rahmen für die Eröffnung gaben die vier lokalen Bands vor, die im Hof des Gebäudes für jeden Musikgeschmack etwas boten: Nutritive Value hatten speziell für diesen Auftritt einige Nummern in eine "unplugged"-Version umgeschrieben; P-Vers und Claudio rappten über die Themen, die sie beschäftigen; Cash-Flow rissen mit ihrem Acoustic Rock das Publikum mit und Quintessenz begeisterten zum Abschluss mit a Capella vom Feinsten. Dazwischen wies Bür [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Neues Familienzentrum in Offenburg eröffnet


Seit Mitte April ist Leben im neuen Stadtteil- und Familienzentrum (SFZ) Innenstadt. Die Vorschulkinder und die Kinder- und Jugendarbeit aus dem Treff im Park haben es sich eingerichtet. Spatenstich für das Projekt war im März vergangenen Jahres. Mit der offiziellen Einweihung am Samstag, 5. Mai, geht ein lang ersehnter Wunsch der Bürgerinnen und Bürger aus der Innenstadt in Erfüllung. Mehrere Jahre dauerte die Standortsuche, bevor der Gemeinderat im Frühjahr 2005 dem Standort im Bürgerpark zustimmte. Mit der Eröffnung des fünften SFZ fügt sich ein weiterer Meilenstein in das Konzept der generationsübergreifenden Zentren in Offenburg. Im [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Neue Wege der Elternarbeit in Offenburg durch Bürgerstiftung St. Andreas unterstützt


Die Bürgerstiftung St. Andreas unterstützt die Elternarbeit von zwei Kindertageseinrichtungen im Projekt „Partner-schaf(f)t-Erziehung“. In der Kindertagesstätte Fessenbach werden derzeit Projekte umgesetzt, die bei einer Zukunftswerkstatt entstanden sind.

Die Projektidee entstand im Sommer 2005 in der Arbeitsgruppe „Familienbildung“ des Offenburger Bündnisses für Familien. „Wir haben uns überlegt, wie wir die Partnerschaft zwischen Eltern und Erzieherinnen stärken können“, so Projektkoordinatorin Susanne Maria Kraft vom städtischen Fachbereich Bürgerservice und Soziales. Kraft stellte einen A [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Sprachförderungsprojekt im Kindergarten St.Raphael in Oberkirch


Seit einem Jahr erarbeitet der katholische Kindergarten St.Raphael in Oberkirch gemeinsam mit der Renchtalschule ein Modellprojekt zur Sprachförderung – bisher einmalig im Ortenaukreis und von Erfolg gekrönt. Begeisterte Erzieherinnen und Eltern zogen nun ein erstes Resümee und sprachen sich dafür aus, ihr Projekt auch in anderen Kindergärten einzuführen. Ziel der Sprachförderung ist, deutschen und Migranten-Kindern die gleiche Chance beim Bildungserwerb zu geben, sie in Wort und Schrift auf die Schule vorzubereiten und eine Lese- und Rechtschreibschwäche vorzubeugen.

"Bildung beginnt nicht in der Schule, sondern bereits mit d [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Trägerübergreifender Fortbildungsverbund in Appenweier gestartet: Bildung in Kindergärten


Am Mittwoch fand das erste Fortbildungsseminar zur Implementierung des Orientierungsplans für frühkindliche Bildung und Erziehung im Schauenburgkindergarten, Appenweier- Urloffen, statt.
Die Seminarreihe aus sechs Modulen bis Sommer / Herbst 2007 bietet den pädagogischen Fachkräften der insgesamt 5 Kindergärten in Appenweier, Urloffen und Nesselried einen gemeinsamen Informations- und Wissenstand über den Orientierungsplan für Bildung und Erziehung. Die Gemeinde Appenweier hat damit ihre kommunale Steuerungsaufgabe wahrgenommen und die trägerübergreifende Einführung des Orientierungsplanes als eine der ersten Gemeinden umgesetzt. Der O [...]
Bilder zu diesem ArtikelArtikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Betreuung und Bildung von Kindern unter drei Jahren in Gengenbach


Seit September 2004 werden im Städtischen Kindergarten Schwaibach Kinder ab einem Jahr betreut. Damit liegt die Kommune, die ganze fünf Kindergärten unterhält, voll im Trend, denn das Kindertagesstättenausbaugesetz (TAG) sieht vor, bis zum Jahre 2010 entsprechende Betreuungsangebote zu schaffen bzw. auszubauen. Eine weitere Gruppe wurde im Januar 2006 im Kindergarten Kinzig — Vorstadt für Kinder ab zwei Jahren eingerichtet. Um dem wachsenden Bedarf weiterhin gerecht zu werden, arbeiten die Verantwortlichen weiterhin an dem Ausbau des Angebotes in den Städtischen Einrichtungen.
Erste Erfahrungen liegen vor. Unerlässlich sind spezielle Einge [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Was lange währt - wird endlich gut: Skateranlage in Lauf eingeweiht


Es war schon fast ein Drama, die Sache mit der Skateranlage in Lauf, eine Gemeinde mit rund 4.000 Einwohnern im nördlichen Teil des Ortenaukreises. Wohl seit fast zehn Jahren wünschen sich die Laufer Jugendlichen eine derartige Freizeitanlage. Immer wieder scheiterte es am geeigneten Platz, später an der Finanzierung und gespaltenen Lagern im Gemeinderat.

Knapp 40.0000 Euro waren für das Schmuckstück aufzubringen, wovon 18.000 Euro aus privater Hand zugeschustert wurden und die Firma Zink-Ingenieure aus Lauf die Planung für das Gelände kostenlos übernahm.

Bürgermeister Oliver Rastetter übergab die Anlage den Juge [...]
Bilder zu diesem ArtikelArtikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Kappelrodeck weitet Kindergartenangebot aus


Einen Schwerpunkt der jüngsten Sitzung des Kappelrodecker Gemeinderats bildete die Kindergarten-Bedarfsplanung. Einstimmig wurde beschlossen, als familienfreundliche Gemeinde auf die Wünsche vieler Eltern einzugehen und zusätzlich verlängerte Öffnungszeiten und Plätze für Kinder unter drei Jahren anzubieten. Um die Wünsche der Eltern nach unterschiedlichen Betreuungsformen in Erfahrung zu bringen, gab es eine Umfrage. 84 Eltern wurden angeschrieben, der Rücklauf betrug 60 Prozent. Von den Befragten äußerten 37 Eltern den Wunsch nach einer Betreuung schon ab zwei Jahren sowie nach verlängerten Öffnungszeiten für den Kinder [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Kinderbetreuung in Lahr wird laufend verbessert


Erweiterung der Öffnungszeiten und zusätzliches Betreuungsangebot

Im Kindertagheim Bottenbrunnenstraße werden ab 01.01.2007 die Öffnungszeiten erweitert. Die Eltern haben von da an die Möglichkeit einer Betreuung ihrer Kinder von 5:45 – 18:15. Um ein bedarfsgerechtes Betreuungsgebot anbieten zu können, werden zusätzlich eine Frühgruppe (5:45 – 6:30) und eine Spätgruppe (17:00 – 18:15) eingerichtet werden.

Die Kinder erhalten ein warmes Mittagessen und müssen für weitere Mahlzeiten ein ausreichendes Vesper mitbringen.

Dieses erweiterte Betreuungsangebot soll für alle bet [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Berghaupten: Betreuung U 3 gestartet


Claudia Hahn, Melanie Schweiger Cordula Spitzmüller (Praktikantin)Gestern begann ein weiteres Kind der "Zukunftswerkstatt" für Familienfreundlichkeit in Berghaupten zu laufen: Die Betreuung von Kindern unter drei Jahren im alten Schulhaus.

Claudia Hahn vom Tagesmütterverein Offenburg und Melanie Schweiger, Kinderpflegerin aus Berghaupten betreuen sich montags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr um derzeit sechs angemeldete Kleinkinder.

Das Verhältnis zwischen Kindern und Betreuerinnen ist mit einer weiteren Erzieherin im Praktikum zum Auftakt sehr komfortabel – und günstig, um die Abläufe einzuspielen. "Jedes Kind hat eine eigene Kiste mit eigenen Wickel- und Spielsachen", sagt C [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

10 Jahre Offenburger Stadtteil- und Familienzentren


Vorschulangebot und Bürgerbeteiligung bilden die Erfolgsgaranten des familienfreundlichen Offenburgs: so lautet das Resümee, das am 19. Oktober 2006 in der Reithalle gezogen wurde. 200 Fachleute aus dem ganzen Bundesgebiet hatten die Tagung "Zehn Jahre Stadtteil- und Familienzentren" besucht.

Bürgermeister Christoph Jopen erinnerte in seinem Rückblick daran, dass in Offenburg am Anfang nicht "die gro0e Konzeption" stand. Man hatte mit ganz praktischen Problemen zu kämpfen und suchte nach einer Alternative für das "Haus der Jugend". Mit diesem Hinweis wollte er die Tagungsgäste ermutigen, aus den Gegebenheiten etw [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Jugendhilfeausschuss beschließt Ziele zur Weiterentwicklung der Kinderbetreuung


Nach eineinhalbjähriger Vorarbeit hat der Jugendhilfeausschuss die abgestimmten Ziele im Bereich der Betreuung in Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege beschlossen. Der Ausschuss empfiehlt den Gemeinden, ihren Förderauftrag auf der Grundlage dieser Empfehlungen sicherzustellen. Die Träger und Einrichtungen für Kindertagesbetreuung sollen die Rahmenziele entsprechend der gegebenen Ausgangslage durch sog. jährliche Ergebnisziele konkretisieren bzw. durch geeignete Maßnahmen umsetzen.

Das Jugendamt wird die gesetzlichen Anforderungen zur Kindertagespflege und die verabschiedeten Ergebnisziele mit den Tagesmütter/-elternvereinen ums [...]
Bilder zu diesem ArtikelArtikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Erster Familientag im Landratsamt Ortenaukreis


Lustig und äußerst lebhaft ging es am Freitag Vormittag, 15. September 2006, im Landratsamt in Offenburg zu. Über 100 Kinder von rund 70 Beschäftigten der Landkreisverwaltung haben beim ersten Familientag den Arbeitsplatz ihrer Eltern kennen gelernt.
Landrat Klaus Brodbeck betonte bei seiner Begrüßung am Morgen, dass das Landratsamt als Arbeitgeber den hohen Stellenwert der Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstreiche. „Es ist wichtig, dass unsere Kinder wissen, wohin wir jeden Tag zur Arbeit gehen und sie eine Vorstellung davon haben, wie unser Alltag im Beruf aussieht“, so Brodbeck. Mit dem Familientag wolle man einen ersten Schritt z [...]
Bilder zu diesem ArtikelArtikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Offenburg bietet Eltern flexiblere Kindergarten-Öffnungszeiten an


Offenburg verbessert die Angebote in der Kinderbetreuung: Der Ausschuss für Familie und Jugend empfiehlt dem Gemeinderat die Schaffung eines Angebots "Betreuung in verkürzter Öffnungszeit" für Kinder zwischen einem und drei Jahre. Zudem können sich Eltern nach Bedarf gegen Gebühren erweiterte Betreuungszeiten sichern: ab 6 und bis 20 Uhr an Werktagen, von 8 bis 16 Uhr an Samstagen.

Die verkürzte Öffnungszeit ist für Kinder unter drei Jahren gedacht: Die Kinder werden bis zu vier Stunden täglich oder aber 20 Stunden wöchentlich bei freier Zeiteinteilung in einer Gruppe mit durchgehender Öffnungs- und Betreuun [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Oberkirch in Kinderhand


Am 10. Juni 2006 veranstaltete die Stadt Oberkirch gemeinsam mit der Werbegemeinschaft den 10. Oberkircher Kindertag. Die beliebte Veranstaltung ist mittlerweile bei allen Familien weit über die Region hinaus bekannt und beliebt. Von 10 bis 18 Uhr vergnügten sich auch in diesem Jahr über 25.000 Besucher in der autofreien Innenstadt. Dank vieler Helfer und Sponsoren war es im Jubiläumsjahr möglich, über 70 Spielaktionen für alle Altersgruppen anzubieten. Die Spielwiese erstreckte sich durch die komplette Hauptstraße bis hoch zum Marktplatz.

Für das gute Gelingen des Oberkircher Kindertages tragen mittlerweile über 20 Vereine da [...]
Bilder zu diesem ArtikelArtikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Zukunftswerkstatt Berghaupten: Umsetzung - erste Ergebnisse


Am Montag den 23.01.2006 wurde in der öffentlichen Gemeinderatssitzung in der Schlosswaldhalle die Ergebnisse der Auftaktveranstaltung zur Zukunftswerkstatt vorgestellt und mit Bürgerinnen und Bürgern über das weitere Vorgehen diskutiert.

Drei inhaltliche Schwerpunkte wurden vom Statistischen Landesamt herausgearbeitet:
- Kinderbetreuung, Bildung und Erziehung
- Begegnung, Austausch, Freizeit von Jung und Alt
- Verkehrssicherheit, Verkehrsanbindung, Wohnen

Daraufhin wurden zur Umsetzung folgende Gesprächskreise gebildet:

1. Kinderbetreuung und Bildung fördern

- Kinderbetreuung f&uum [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Familienbroschüre der Stadt Achern


WOHLFÜHLEN IN ACHERN „Tipps mit Grips! – ein Leitfaden für Familien“

Im Rahmen des Ortenauer Bündnisses für Familien wurden bereits im Vorfeld Ideen und Anregungen zur Gestaltung eines Wegweisers für Familien aufgegriffen und entsprechend gestaltet. Die erste Auflage dieser Broschüre will Eltern, Jugendlichen, Kinder und auch Senioren eine Broschüre an die Hand geben, in der für Jeden etwas dabei ist.

Der Leitfaden bietet eine gute Orientierung zu den Themen „Eltern werden“ und „Eltern sein“ bis hin zu vielfältigen Angeboten für Kinder, Jugendliche sowohl auch für Se [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Seelbach Preisträger im Landeswettbewerb "Familien-Ferien"


Der Luftkurort Seelbach hat es geschafft! Beim Landeswettbewerb "familien-ferien" des Tourismusverbandes und des Hotel- und Gaststättenverbandes Baden-Württemberg wurde das Prädikat "!familienfreundlich" verliehen. Diese Auszeichnung wurde der Gemeinde Seelbach sowie den beiden Seelbacher Übernachtungsbetrieben Campingplatz Schwarzwälder Hof und dem Kempfenhof verliehen. Seelbach ist im Ortenaukreis die einzige Gemeinde, die sich mit dem Prädikat schmücken darf, lediglich das Achertal als Gesamtregion wurde ebenfalls ausgezeichnet. Der Geschäftsführer der Tourismusmarketing GmbH Baden-Württemberg Roger Heidt weist darauf h [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Engel in der Not: Die Dorfhelferinnen


Auf dem Foto sind die beiden Dorfhelferinnen Maria Uhl (links) und Martina Suhm (rechts) mit der Einsatzleiterin Monika Berger (Mitte) zu sehen.Im Rahmen des Offenburger Bündnisses für Familien wurde die Zuständigkeit der Dorfhelferinnenstation Zell-Weierbach auf die Kernstadt und alle Ortsteile erweitert. Die Station ist mit zwei Dorfhelferinnen besetzt. Anspruch auf eine Dorfhelferin hat, wer krankenversichert ist, arbeitet oder Hausfrau/-mann ist, Kinder im Alter unter zwölf Jahren hat, krank gemeldet ist und Hilfe während des Krankenstandes sucht. Die Führung eines landwirtschaftlichen Betriebes keine Voraussetzung. Weitere Infos bei Monika Berger, Rathaus Zell-Weierbach, Telefon 0781/93 48 11 (nur vormittags).
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Bessere Betreuung für Kinder unter drei Jahren


Bei dem Ausbau des Betreuungsangebotes für Kinder im Alter von bis zu drei Jahren wurde zwar schon viel erreicht. Wie in der Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 02. Mai deutlich wurde, bleibt aber noch viel zu tun.

Nach Erhebungen der Kreisverwaltung gab es zum Ende vergangenen Jahres in der Ortenau — inklusive der von den fünf Tagesmüttervereinen organisierten Tagespflege — insgesamt 1193 Betreuungsplätze für Jungen und Mädchen dieser Altersgruppe. Von 2004 auf das danach folgende Jahr konnte die so genannte Versorgungsquote — gesehen im Vergleich mit der Gesamtzahl der unter dreijährigen Kinder — von 2,5% auf 10,7% [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Angebote zur Elternbildung stoßen auf viel Interesse


In den vergangenen Jahren ist es immer mehr ins Bewusstsein gerückt: Die Erziehung von Kindern ist eine der wichtigsten, aber auch der schwierigsten Aufgaben unserer Gesellschaft. Die AWO-Elternschule, eine Einrichtung des Kreisverbands der Arbeiterwohlfahrt Offenburg e.V., sammelt seit 30 Jahren vorrangig im oberen Kinzigtal Erfahrung, Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder hilfreich zur Seite zu stehen. Es gibt nun eine Kooperation mit Offenburgs Stadtteil- und Familienzentren.

Das Offenburger Bündnis für Familien hat sich auch das Ziel gesetzt, Familien in ihrem Erziehungsalltag stärker zu unterstützen. Auf dieser Grundlage kooperierte im vergangenen [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Sanierter Kindergarten Wunderfitz und Dach der Vereine in Fischerbach eingeweiht


Für rund 1,15 Millionen Euro wurde in rund eineinhalb Jahren der kommunale Kindergarten von Grund auf saniert und im Obergeschoss mit dem neuen "Dach der Vereine" Raum für vielfältige Nutzung geschaffen.
Bürgermeister Armin Schwarz wertet das neue Projekt als optisch und handwerklich perfekten Bau, der das Gemeinschaftsgefühl in der Gemeinde dokumentiere und stärke.
Der gelungene Außenbereich mit Abenteuerspielplatz und "Werkstatthaus" entstand komplett durch das Engagement der Eltern.
Größter Nutznießer neben den Vereinen sind die Schützlinge von Kindergartenleiterin Edeltraud Seiler und ihren [...]
Bilder zu diesem ArtikelArtikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Ganztagsbetreuung im Kindergarten St.Michael, Appenweier


Testen die neue Essecke in der Kindertagesstätte St. Michael (von links, vorne): Rita, Marie, Luisa, Linus und Charlene sowie hinten: Bürgermeister Hansjürgen Stein, Erzieherin Melanie Schreiber, Hauptamtsleiter Fritz Langenecker, Kindergartenbeauftragter Siegfried Graf und Kindergartenleiterin Melanie Huber.Seit September gibt es in St. Michael eine Kindertagesstätte. Sie ermöglicht bis zu 20 Kindern eine Betreuung von 7:15 Uhr bis 17:15 Uhr. Anfragen gab es auch schon aus Nachbargemeinden.

Mit der Resonanz zufrieden sind nicht nur Bürgermeister Hansjürgen Stein ("super Start") und der Kindergartenbeauftragte Siegfried Graf, auch Kindergartenleiterin Melanie Huber freut sich und verweist: "Wir haben noch fünf weitere Interessenten". Auch aus Renchen und Offenburg. "Wir sind dem Ortenauer Bündnis für Familien beigetreten und nehmen unseren Auftrag ernst", sagt Bürgermeister Stein, der auf einen bunten Mix vielf& [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Familienfreundliches Lahr


Seit Jahren stellt die Stadt Lahr umfassende, bedarfsgerechte Angebote für Kinder von eins bis zehn Jahren zur Verfügung. Auch im Jahr 2005 wurde dieses Angebot weiter ausgebaut. Folgend Plätze stehen zur Zeit zur Verfügung:

· Kindertagesstättenplätze für 1 bis 6jährige insgesamt: 1.651.
Davon: - Ganztagesplätze für 3 bis 6jährige: 255 (16,6%),
- Plätze mit verlängerter Öffnungszeit für 3 bis 6jährige: 362 (23,5%),
- Krippenplätze für 1 und 2jährige: 77 (9,4%),
- Betreuungsplätze für 1 und 2jährige durch den Tageselternverein „S [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Offenburger Bündnis für Familien 2005


Auf der Grundlage eines seit 15 Jahren laufenden kommunalpolitischen Schwerpunktprogramms „Kinder- und familienfreundliches Offenburg“ und in Kooperationspartnerschaft mit dem „Ortenauer Bündnis für Familien“ auf Landkreisebene hat der Gemeinderat unserer Stadt im Mai 2005 ein „Offenburger Bündnis für Familien 2005“ beschlossen. Derzeitige Mitakteure in diesem Bündnis sind die Kirchen, freie Kindergartenträger und der Tagesmütterverein Offenburg e.V.

Kernpunkte unseres Bündnisses sind:

    * Unterstützung des Tagesmüttervereins Offenburg e.V. : Betreuungsangebote [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Erstmals in Europa: Science Day für Kinder


Wirbelstürme brausen, Magnetismus wird sichtbar, Vulkane beben und die Oberflächenspannung von Wasser unterläuft den Härtetest. Im Europa-Park steht Wissenschaft für die Kleinsten auf dem Programm. Am 7. Juni 2005 veranstaltete der Förderverein Science und Technologie e.V. gemeinsam mit dem Europa-Park den europaweit ersten Science Day für Kinder. Vier- bis Achtjährige lernen in Workshops und Shows alles über den Kreislauf des Lebens, Dinosaurier und Erdbeben oder Wildtiere. Kindgerechte Experimente zu Feuer und Luft oder Chemie zum Mitmachen laden die jungen Forscher ein, die Welt zu entdecken und die Natur zu begreifen. Zahlreiche Schulen, Hochs [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken

Landrat stellt Naturschule Ortenau vor


<br />Kinder und Jugendliche im Ortenaukreis sollen im Rahmen ihrer schulischen Ausbildung mehr über das Thema Natur erfahren und eine nachhaltig positive Beziehung zur Natur aufbauen.

Landrat Klaus Brodbeck stellte am vergangenen Donnerstag mit Vertretern der beteiligten Partner die "Naturschule Ortenau" vor, die Angebote für Kindergartengruppen und Schulklassen sowie Fortbildungen für Lehrer beinhaltet.

Bei der Auftaktveranstaltung zur Naturschule Ortenau im Waldschulheim Höllhof in Gengenbach betonte Landrat Klaus Brodbeck, dass das Angebot „ein Mosaikstein im intensiven Bemühen des Ortenaukreis um eine profilierte Bildung d [...]
Artikel zeigen / drucken Artikel zeigen / drucken